{DE} Liebster-Blog-Award

Hallo ihr Lieben, kennt ihr schon den Liebster-Blog-Award? Ich nicht so wirklich. Ich wurde schon in der ersten Woche nachdem ich diesen Blog gestartet habe  dafür nominiert, aber damals war ich noch zu sehr im ‘Aufbausstress’ und hab dann irgendwann vergessen den Post zu schreiben, uuuups. Nochmal ein dickes ‘tschuldigung dafür 😛

Meiner Meinung nach ist der Liebster-Blog-Award eher ein Tag als ein Award, aber ein echt toller und deshalb mach ich natürlich mit! Getaggt wurde ich von der lieben Anna von tinyveganelephants und Jaqueline von fraeulein-miesniwska (hui, dieser Name).

Worum geht es bei dem Award?

Der Liebster-Blog-Award ist sozusagen ein virtueller Kettenbrief mit Regeln. Es gibt verschiedene Arten mit Anzahl der Nominierungen und Follower. Die beiden Mädels haben unterschiedliche Regeln gepostet und ich habe mich dazu entschieden einfach einen Mix aus beiden zu machen:

  1. Danke dem Blogger, der Dich nominiert hat – Danke!
  2. Verlinke den Blogger, der Dich nominiert hat
  3. Füge eines der Lovely-Blog-Award Buttons in Deinen Post ein
  4. Beantworte die Dir gestellten Fragen
  5. Erstelle 10 neue Fragen für die Blogger, die Du nominierst
  6. Nominiere 8 Blogs
  7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass Du sie nominiert hast

Fragen von Anna

1. Wie geht’s dir & hattest du ein Wochenend-Erlebnis, was du mit uns teilen möchtest?

Mir gehts gerade eigentlich ziemlich gut, ich drücke mich gerade vorm Geschichtshausaufgaben machen hehe.  Uiii, da muss ich erstmal nachdenken was ich so getrieben habe. Oh einer meiner Lieblingsmomente vom Wochende war die Konfirmation von meiner kleinen Cousine. Das war so das erste große Familienzusammenkommen für mich als Veganerin und deshalb was besonderes. Ich hab aber saugutes Essen bekommen, es war echt toll! Und was ich auch toll fand, war der Moment als das Handy vom Pastor während der .. Zeremonie (?) geklingelt hat, peeeeeeeeeeeeinlich.

2. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich bin schon seit Jahren auf tumblr und hab auch irgendwann angefangen da meine Essenskreationen zu posten. Irgendwann wurde dann immer öfter nach den Rezepten gefragt und da dachte ich mir ich starte einfach mal ein Blog, da es hier viel einfacher ist Rezepte wiederzufinden.

3. Was ist deine Lieblingszutat beim Kochen?

Ändert sich ständig. Hab schon alles durchlaufen. Champignons, Zucchini, Aubergine (gaaaanz lange), Kichererbsen, brauner Reis, blablabla. Und dann kommt das Ding auch wirklich in jedes Essen mit rein, ohne Ausnahmen. Momentan steh ich total auf Currypaste und probier auch echt alles damit. Kürbiscurry, in Pizzasauce, in Brotaufstrichen und und und. Kann eifnach nicht genug davon bekommen #biglove

4. Kochst du gerne nach Rezept oder eher “frei Schnauze”?

Definitiv frei Schnauze. Danach entstehen dann aber meistens Lieblingsrezepte. Ich kann auch nach einem Rezept gar nicht richtig kochen. Irgendwas veränder ich immer, meistens aus Faulheit 😛

5. Gibt es eine “süße Versuchung”, der du nicht widerstehen kannst?

CLIF BARS. Wenn das als süße Versuchung gilt, am liebsten in der Sorte White Chocolate Macadamia,will mir jemand zufällig ein Jahresvorrat zukommen lassen? Und sonst der Vanille oder Schoko oder Karamell Pudding von Alpro, so so so so gut.

6. Was isst du gerne zum Frühstück?

Oatmeal. Oatmeal. Oatmeal. In allen Variationen. Es gibt nichts besseres. Ich ess es nun schon seit fast nem halben Jahr fast täglich, und es ist noch lange kein Ende im Sicht. Und wenn mal nicht zum Frühstück, dann zum Abendessen oder Mittag. Wenns mal kein Oatmeal gibt trink ich gern ‘n Smoothie, am liebsten mit Bananen, gefrorener Ananas und Spinat 🙂

7. Wie viel Zeit investierst du in deinen Blog?

Ne Menge. Jetzt mal ehrlich, ich hätte nie gedacht, dass so ein Blog so zeitaufwendig ist. Es ist ja nicht nur einfach drauf losschreiben. Man muss sich erstmal Gedanken drüber machen worüber man schreiben will, dann werden Informationen gesammelt, der Post nach und nach verfasst, soll ja auch irgendwo Qualität haben, dann alles nochmal auf Deutsch, dann noch Bilder dafür machen und bearbeiten und nochmal Instagram und tumblr informieren.Emails beantworten. Produkte testen. Und dann müssen Rezepte natürlich auch erstmal entwickelt und ausprobiert, und bei Bedarf verbessert, werden. Alles nicht so leicht wie man es sich vorstellt. Der Blog schwirrt echt den ganzen Tag durch meinem Kopf, man will den Leuten ja auch was bieten können. Aber das ist es mir alles wert, ich hab durch diesen Blog schon so tolle Leute kennengelernt, und die Mails die ich bekomme versüßen mir immer wieder den Tag, deswegen hier noch mal ein Dank an meine tollen Follower! 🙂

8. Wie hältst du dich fit?

Laufen. Ganz viel. Dann kann man mich noch mindestens 3 mal pro Woche im Gym antreffen, und 4 mal pro Woche auf meinem Hottehü. Zu Fitness gehört natürlich auch Ernährung, aber dazu kann man auf meinem Blog denk ich mal genug lesen 😛

9. Welche ist deine Lieblings-Jahreszeit? Warum?

Schwere Frage.. Ich schwanke zwischen Frühling und Sommer. Im Frühling kommt diese Glücklichkeit hoch, der kalte Winter und die grauen Tage sind endlich vorbei, es wird wieder gegrillt und die Sonne scheint endlich wieder. Dafür ist es im Sommer richtig schön warm und ich liebe einfach dieses Gefühl täglich an den See zu fahren, sich mit Freunden mit Erdbeeren vollzukleckern, bis spät in die Nacht am Fluss zu sitzen und Erinnerungen im Sonnenschein zu machen. Nach dieser Aufzählung bin ich mir sicher, dass Sommer meine Lieblings-Jahreszeit ist, beeil dich mal,Sommer!

10. Gibt es ein Zitat, eine Song-Zeile oder etwas Ähnliches, was dich motiviert und inspiriert?

Sehr viele. Ich habe 716 Favoriten auf tumblr und wirklich fast alles davon sind Zitate und Lyrics (und sehr viele witzige Gifs), vielleicht motivieren sie mich nicht zu Sachen wir Sport oder mich in der Schule anzustrengen oder was auch immer, aber sie motivieren mich dazu glücklich zu sein und mir das auch nie wegnehmen zu lassen.Ich liebe jedes einzelne davon, aber letztens hat mich folgendes besonders berührt:

cats

Ein anderes was ich momentan sehr mag ist : Some days it storms, some days it shines. This is how flowers grow.

Und hier nochmal was zu Frage 7: Bisher hab ich für diesen Post schon eine Stunde gebraucht. Und es geht hier wirklich nur ums Fragen beantworten, heißt ich muss nichts recherchieren oder Bilder machen oder sonstwas. Nochmal: Bloggen ist mehr Arbeit als man denkt, also hört auf Blogger zu belächeln!

Die Fragen von Jaqueline

1. Schau nach rechts, was siehst du?

Einen Haufen frisch gewaschener Klamotten auf einem Haufen Kochbücher. Die Klamotten muss ich gleich noch wegräumen und die Kochbücher wollte ich mal nach Inspirationen durchsuchen 😛

2. Wie kam es dazu, dass du angefangen hast zu bloggen?

^^^^Siehe Fragen von Anna ^^^^^

3. Wer ist deine Lieblinge Bloggerin?

Schwer. Auf Instagram hab ich mich in ohhcouture verliebt, Leonies Bilder bereichern meinen Tag! Meine liebste Youtuberin ist eindeutig daaruum. Meiner Meinung nach hebt sie sich in ihrer Art und mit ihren Videos komplett von dem mittlerweile sehr ähnlichen anderen Youtubern ab. Ich könnte Stunden lang ihre Videos gucken. Ich find auch Laras Blog laurelbreath toll, nur leider postet sie nicht so oft. Sonst lese ich noch gerne carodaur und debiflue! 🙂

4. Über welches Thema würdest du dir einen Blogpost von mir auf meinem Blog wünschen, bzw. Was würde die interessieren ?

Dein Blog ist ja noch sehr jung, ich würde mich über einen richtig großen Vorstellungspost freuen! 🙂

5.Kannst du auf Schminke verzichten, oder ist es ein muss bei dir?

Kann ich drauf verzichten, mach ich auch regelmäßig hehe

6. Was ist dein Lieblings – Beauty Produkt?

Die getönte Tagescreme Calendula von Alverde. Rettet meine Haut jeden Tag.

7. Welchen Tipp würdest du mir, als Blog Anfänger geben?

Bleib dir selbst treu, es gibt Blogger wie Sand am mehr, aber keiner schreibt so wie du selbst.

8. Achtest du regelmäßig auf deine Ernährung?

Immer! Aber auf meine Ernährung achten bedeutet für mich auch, dass ich mal nasche, gehört für mich einfach zu einem gesunden Leben dazu.

9. Möchtest du später einmal heiraten?

JA JA JA! Ich werde nicht ohne ein Brautkleid und einer veganen Hochzeitstorte sterben, notfalls heirate ich mein Pferd!

10. Wie oft gehst du im Monat shoppen?

Shoppen geh ich kaum. Eigentlich nur im Urlaub oder 2 mal im Jahr mit meiner Mutti. Aber einmal pro Monat muss ich dann doch mal in die Mall düsen um meine Beauty-Produkte wieder aufzufüllen, und dabei kanns dann schonmal passieren, dass auch ein Rock, Top oder Kleid in der Einkaufstüte landet. Das seh ich dann aber nicht wirklich als shoppen an.

11. Welche Ziel hast du für das Jahr 2015?

Ganz mainstream: Glücklich sein. Und sonst: Meinen ersten Halbmarathon laufen, in Bremen, am 4.10, kommt mich alle anfeuern 😉

 Meine 10 Fragen

  1. Welches ist das Merkmal, das man als erstes sieht, wenn man dich anguckt?
  2. Was wolltest du schon immer mal machen?
  3. Deine liebste betrunkene Story?
  4. Was hast du an deinem letzten Geburtstag gemacht?
  5. Was war bisher der schönste Tag deines Lebens?
  6. Was ist dein Lieblingsessen?
  7. Was magst du an dir selber am meisten?
  8. Bist du immer noch mit deinem ersten besten Freund/deiner ersten besten Freundin befreundet?
  9. (geklaut von Anna, aber es interessiert mich so!) Hast du ein Lieblingszitat, Lieblingslyric oder so?
  10. Was ist das Erste, was du machts, wenn du morgens aufwachst?

Ich nominiere:

Ich freue mich schon auf eure Antworten!

Love, Kim xx

PS: Wer bis hier hin dran geblieben ist kriegt ‘n veganen Keks, vielleicht sogar mit Schokolade


IG @shadesofkim fitwithkim.tumblr.com fitwithkim@web.de
IG @shadesofkim fitwithkim.tumblr.com fitwithkim@web.de
Advertisements

3 thoughts on “{DE} Liebster-Blog-Award

  1. Meine liebste betrunkene Story…
    Als ich betrunken einen Typen geküsst habe der sich in mich verliebt hat und nicht locker gelassen hat bis ich mit ihm zusammen war. Und nu bin ich glücklich 🙂

    Like

  2. Danke für’s Mitmachen und die tollen Antworten! ❤ (ich bin grade glücklich, dass ich nicht die einzige bin, die immer ewig an ihrem Blog-Posts rumbastelt :D)

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s