{DE & EN} X-File Smoothie

X-File? Why the hell is this smoothie called X-File? The answer is easy.

On Friday I went out for cocktails with friends and I ordered a cocktail named ‘X-File’ (somehow I couldn’t keep the name, I forgot it right away everytime I read it again) and it was the most amazing cocktail I ever had! The original cocktail had cream in it, so I ordered it without it and also it was non alcoholic because I drove home by myself. ANYWAY I neeeeeeded to have it again, but I can’t afford having cocktails everyday and also it isn’t quite the healthiest thing so I tried to recreate the X-File cocktail as a smoothie and IT WORKED. I was so excited while making this smoothie bowl and even more excited when I finally tasted it. New fave.

X-File? Warum zur Hölle heißt dieser Smoothie X-File? Die Antwort ist ganz einfach. Freitag war ich mit Freunden Cocktails trinken und ich habe mir einen Cocktail namens ‘X-File’ bestellt (konnte mir aber irgendwie den Namen nicht merken, hab ihn jedes mal direkt wieder vergessen wenn ich ihn nochmal gelesen habe) and das war DER BESTE DEN ICH JE HATTE! Im Originalrezept ist Sahne mit drin, also hab ich ihn einfach ohne bestellt und alkoholfrei war er auch noch. Jedenfalls MUSSTE ich ihn einfach nochmal haben, aber ich kann mir leider nicht jeden Tag Cocktails leisten und das gesündeste ist es nun mal auch nicht,aaaalso habe ich mich ans Werk gemacht und versucht den  X-File Cocktail in eine Smoothie-Variante zu verwandeln und siehe da, es hat geklappt! Ich war so aufgeregt als ihn gemacht habe und noch viel aufgeregter, als ich ihn endlich probiert habe. Neuer Liebling.

xlite 2

you need ( for one smoothie bowl) / du brauchst (für eine smoothie bowl) 

  • 1 banana / 1 banane
  • 1.5 cups frozen pineapple (you can take fresh one, just drop some ice cubes in) / 1.5 tassen gefrorene Ananas (du kannst auch frische nehmen, schmeiß dann einfach noch ein paar Eiswürfel rein)
  • 1/2 cup coconut milk (or more if you prefer a thinner consistency)  / 1/2 Tasse Kokosnussmilch (oder mehr wenn du smoothies eher dünner magst)
  • 1/2 lemon / 1/2 Zitrone
  • fruit as topping / Früchte als Topping

how to / und so geht’s

  1. throw the coconut milk, banana and pineapple into a blender. Squeeze the juice of the lemon on top and blend until smooth / schmeiß die Kokosnussmilch, Banane und Ananas in einen Mixer. Drück den Saft aus der Zitrone oben drauf und mixe alles bis zur gewünschten Konsistenz
  2. pour into a bowl and top it with lots of fruit, the smoothie itself hasn’t got that much calories, so make sure to add at least 200 calories of fruit/ gib alles in eine Schüssel und toppe es mit viiiielen Früchten, der Smoothie selber hat nicht so viele Kalorien, also solltest du nochmal mindestens 200 oben drauf hauen

If you prefer to have a full smoothie of this and not a smoothie bowl, just douple or even triple the ingredients / Wenn du lieber einen richtigen Smoothie und keine smoothie bowl haben willst, dann verdoppel oder verdreifache einfach die Zutaten

Enjoy! 🙂   /    Guten Appetit! 🙂 

xfile 2

Love, Kim xx


IG @shadesofkim fitwithkim.tumblr.com whoiskim@gmx.de
IG @shadesofkim fitwithkim.tumblr.com whoiskim@gmx.de
Advertisements

4 thoughts on “{DE & EN} X-File Smoothie

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s