{DE & EN} vegan meetup in hamburg + #instagrammakesfriends

My whole youth (which actually is still happening) my mother told me to NEVER meet people from the internet – well, last week I met up with people I only know from Instagram three times…

Meine ganze Jugend lang (die eigentlich immer noch andauert) hat meine Mutter mir eingetrichtert, dass ich mich bloß nicht mit Leuten aus dem Internet treffen soll und diese Woche treffe ich mich direkt drei mal mit Menschen, die ich nur von Instagram kenne

My  “real-life-friends” hear the sentence “I’m meeting someone from Instagram today” pretty often and sometimes there are still reactions like “WHAAAAT? you only know them through instagram?! are you ok?!?!”. A year ago I would have reacted similarly but after all this time I spent in this Instagram Community I noticed the same people always commenting on my pics and one day we started talking and friendships came out of it. This way I met Flavia from flaviasjourney and now not a single day goes by without us talking about literally EVERYTHING.

Instagram is a great network especially for vegans – we are still a minority and it’s hard to meet other vegans in real life. Without Instagram I would have two vegan friends now – with Instagram I have more than 10. Sure, I still love my non vegan friends buuuut sometimes it’s refreshing to not be the weird friend who orders pizza without cheese or eats her bodyweight in sushi.

Also, it’s great for blogger! Finally not the only one to take out her phone as soon as the food arrives! (see picture below)

Meine “real-life-Freunde” hören mittlerweile den Satz “Ich mach was mit einer von Instagram” ziemlich auch wenn auch noch viele Reaktionen kommen á la “WAAAAAAS? Ihr kennt euch über Instagram? Was ist bei euch denn schief gelaufen?!”. Vor einem Jahr habe ich sogar noch genau so gedacht, aber wenn man etwas mehr Zeit in dieser Instagram-Community verbringt fällt einem schon auf, dass eine bestimmte Person immer wieder die eigenen Bilder kommentiert und so kommt man irgendwann ins Gespräch und entwickelt tolle Freundschaften. So und durch die “Saved by Sugar” Gruppe auf facebook habe ich Flavia von flaviasjourney kennengelernt – und jetzt schicken wir uns täglich gefühlte 621793692183 Sprachnotizen hin und her.

Vorallendingen für Veganer ist Instagram ein super Netzwerk, da wir noch (!) eher eine Minderheit sind und es recht schwer ist einfach so Gleichgesinnte kennenzulernen. Ohne Instagram hätte ich jetzt nur zwei vegane Freunde, durch Instagram ist die Zahl mittlerweile in den zweistelligen Bereich gerutscht.  Klar, meine nicht veganen Freunde habe ich noch mindestens genauso lieb, aber es ist manchmal einfach super, wenn man nicht als einzige eine Pizza ohne Käse bestellt oder sein eigenes Körpergewicht in Sushi isst.

Auch als Blogger fühlt man sich da nicht wie ein Sonderling: Endlich nicht mehr die einzige, die direkt ihr Handy zückt sobald das Essen kommt! 

Foto 31.07.15 10 34 22

Last week I was out for sushi with seven vegans/blogger/youtuber and it was AWESOME. After taing a look at the sushi buffet we soon noticed that the little plate of vegan sushi wouldn’t be enough for even one of us sooooo the chef (SO NICE) prepared a biiiiiiiig plate vegan sushi for us and as soon as it was all gone we got another one. I guess we sat there for five hours before walking back to the central station together . At the end it felt as if we know each other for years – that’s what happens when you meet the dangerous people from the internet 😉

BUUUUUUT I need to make this note: Even though this post is very positive about internet friends you need to be careful!! Not everyone is nice and not everyone is real

Here are some pics of the sushi feast with the girls, maybe I’ll see u there next time! 🙂

Letzte Woche war ich mit sieben Veganern/Bloggern/Youtubern in Hamburg Sushi essen und es war mal wieder Bombe! Nach dem ersten Blick aufs Sushi-Buffet stand fest, dass der kleine Teller dort nichtmal für einen von uns reichen wird und so hat der Koch uns (mega lieb!) einen riiiiiiesen Teller veganes Sushi zubereitet und sobald der leer war kam auch schon bald der nächste. Ich glaube letztendlich saßen wir fast fünf Stunden dort bevor wir alle zusammen zum Bahnhof zurückgegangen sind. Am Ende wirkte es wirklich so als würden wir uns schon ewig kennen – da sieht man was dabei rauskommt, wenn man sich mit den bösen Fremden aus dem Internet trifft 😉

AAAAABER eine kurze Anmerkung noch: Nur weil dieser Beitrag sehr positiv über Internetfreunde ist, heißt das nicht, dass es keine schwarzen Schafe da draußen gibt! Also bleibt vorsichtig!

Ich hab euch hier nochmal ein paar Bilder von dem Abend rausgesucht, und vielleicht sehen wir uns ja beim nächsten Mal! 🙂

DSC_1085
“Mangustin” Hamburg
DSC_1091
Round 1!

DSC_1096

DSC_1111
Judy from plantbasedjudy is visting friends in Hamburg right now so OF COURSE we had to meet her!
DSC_1052
ootd – shoes: New Yorker , jeans: Zara , coat: Vero Moda , backpack: fjällräven , top: New Yorker
susho
this sushi was THE BOMB
suadh
the girls – back row: Malin, me, Jil from Jilicious Journey, Judy from plantbasedjudy, Sinah from kekulo front row: Kati, Mascha, Laura
Advertisements

2 thoughts on “{DE & EN} vegan meetup in hamburg + #instagrammakesfriends

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s