{DE & EN} vegan fluffy lazy chick blueberry muffins

scroll down for english version

Früher (im Sinne von als ich ungefähr 12 war) bestanden meine Verabredungen mit Freundinnen meistens daraus zu backen. Ein Wunder, dass ich nicht fett geworden bin. An dieser Stelle noch mal ein dickes Dankeschön an meine Eltern für meine wunderbaren Gene! Meine Backkünste bestanden meistens allerdings nur aus Fertigbackmischungen wo noch ein Ei und etwas Milch rein muss oder im schlimmsten Fall sogar nur aus diesen Flaschen, in die man Milch gießt, sie schüttelt, und fertig. Mit der Zeit bin ich dann gewachsen und habe mich auch mal an normale Rezepte rangetraut, dann war ich gar nicht mehr zu stoppen. Muffins, Kuchen, Torte, Crepés, Cake Pops, Macarons. Mehrmals wöchentlich, zum Leid meiner Mutter, denn aufräumen war damals nicht meine Stärke (und ist sie heute immer noch nicht 😛 ). Über die Jahre habe ich immer weniger gebacken, vorallendingen in der Zeit wo ich extrem “clean” essen wollte, da gabs nie Kuchen oder ähnliches. Nachdem ich vegan geworden bin habe ich dann wieder etwas öfter gebacken, einfach um ein paar Sachen auszuprobieren, aber seit ein paar Monaten ist das auch wieder komplett eingeschlafen. Momentan habe ich aber absolut mal wieder Lust auf was gebackenes, aber ich habe auch absolut sehr wenig Zeit, deshalb musste ein super einfaches, super schnelles, aber dennoch super leckeres Rezept her – und hier ist es!

muffins 3

Du brauchst: (für ungefähr 8 Muffins)

  • 60g brauner Zucker
  • 50ml Apfelmus
  • 200g Vollkornmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80ml pflanzliche Milch
  • 150g TK Heidelbeeren
  • 2 EL Ahornsirup

Und so geht’s:

Zuerst mischt du alle trockenen Zutaten, anschließend gibst du den Ahornsirup, die Milch und das Apfelmus dazu und verrührst alles gut. Danach mischt du noch die Heidelbeeren in den Teig, sodass sie gut verteilt sind und gibst den Muffinteig in ein Muffinblech ohne Papierförmchen, da der Teig fettfrei ist würden sich die Muffins nicht von den Förmchen lösen lassen. Für 20-25 Minuten bei 160°C backen und fertig – guten Appetit!

muffins 2


Some years ago (aka when I was 12) I almost always baked something with my friends when we met. I honestly don’t know how I managed to not get fat in that time. The baking we did wasn’t really baking tho, I always used a pre made baking mix where you just need to add milk and eggs, or I even used these baking mix bottles where you just fill in milk and shake, and it’s done. Over the years I got better at baking and started using real recipes, after that I was unstoppable. Muffins, cake, cake pops, macarons, crepés. Everything. At least once a week. My mother wasn’t a big fan of this development since I wasn’t that talented at cleaning the kitchen up afterwards (I still aren’t). A little later I almost stopped baking completely because I tried to eat as “clean” as possible in order to lose weight. After going vegan I started baking again because I wanted to try some things, but that faded into almost no baking again. Right now I actually CRAVE baking. Like, I do not crave sweet baked dishes, but I crave baking itself. But I have only very little time, so I needed a easy, fast but still delicious recipe – and here it is! 

muffins 3

you need: (makes about 8 muffins)

  • 60g brown sugar
  • 50ml apple sauce
  • 200g whole grain flour
  • 1/2 pack baking powder
  • 1 pack vanilla sugar
  • 80ml non dairy milk
  • 150g frozen blueberries
  • 2 tbsps maple syrup

how:

First mix together all dry ingredients, then add apple sauce, maple syrup and milk. Stir well and add blueberries. Stir well again and pour into a muffin pan, but don’t use paper forms! Theres no fat in the recipe, so the muffins would stick to the paper forms. Bake at 160°C for 20-25 minutes and you’re done – enjoy!

muffins 2


Love, Kim xx

instagram @shadesofkim whoiskim@gmx.de loudxjoy.tumblr.com
IG @shadesofkim
whoiskim@gmx.de
loudxjoy.tumblr.com

Advertisements

4 thoughts on “{DE & EN} vegan fluffy lazy chick blueberry muffins

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s