{RECIPE} your new favourite sweet potato soup

#notevenlying 

Ich habe vor ein paar Monaten angefangen in einem vegetarisch-veganen Restaurant zu arbeiten. Wenn mal nicht viel los ist verbringe ich die meiste Zeit damit bei meinem Kollegen Simon in der Küche zu stehen und mit ihm über alles was mir in den Sinn kommt zu quatschen. Bei Anbetracht meiner Liebe für Süßkartoffeln war es kein Wunder, dass auch irgendwann meine Lieblingsknolle zum Gesprächsthema wurde. #jamankannsichüberkartoffelnunterhalten Simon sagte dabei etwas, was mir selbst noch sie so aufgefallen ist: “Ich kenn Süßkartoffeln erst seit ich von Veganern umgeben bin!” und da ist mir aufgefallen, dass ich Süßkartoffeln auch erst kenne, seit ich auf Instagram unterwegs bin. Jetzt denk ich mir WIESO WURDEN DIESE KNOLLEN GOTTES MIR SO LANGE VERWEHRT??? Meine Liebe zu Süßkartoffeln geht mittlerweile so weit, dass ich sie schon mehrfach zu Freunden mitgebracht habe (HI SVENJA! 😉 ) .

Ihr seht, ich liebe Süßkartoffeln. Und so kam es dazu, dass ich auch gestern wieder Süßkartoffeln essen wollte. Und ich hatte Lust auf Suppe. Wieso nicht eine Süßkartoffelsuppe? Ich hab fast ein Kilo Süßkartoffeln benutzt, mit dem Hintergedanken, heute auch noch daran zu futtern… wurde nichts. Überraschenderweise wurde die Suppe SO LECKER, dass ich alles auf einmal gegessen habe. Konnte nicht widerstehen #notevenlying . Aus unbekannten Gründen schmeckte die Suppe super schön würzig. Obwohl ich kaum Gewürze und kein Salz verwendet habe #HÄ?

Es war auch nicht geplant ein Rezept davon zu posten, aber dieses Meisterwerk kann ich euch nichr vorenthalten 😉

DSC_0832

Du brauchst: (für 2, oder auch eine Portion 😉 ) / You need: (for 2 servings.. or one sweet potato crazy person)

  • 800g Süßkartoffel / 800g sweet potato
  • 3 EL Gemüsebrühepulver / 3 tbsps vegetable broth powder
  • 1,5 l Wasser  / 1,5 l water
  • etwas Kokosnussmilch (cremig) / some coconut milk (creamy)
  • Gewürze: Paprika scharf, Pfeffer, italienische Kräuter, Zwiebeln granuliert / spices and herbs: spicy paprika, pepper, italian herbs, onion powder

Bring das Wasser in einem großen Topf zum kochen, gib dann das Pulver für die Gemüsebrühe hinzu. Schäl und würfel die Süßkartoffeln und gib sie in das kochende Wasser. Wenn sie weich sind (nach ca. 10 Minuten) kannst du das Wasser abgießen. Gib die gekochten Würfel in einen Mixer mit ein wenig Wasser (besser nachgießen als zu viel reinzugießen), sodass die Konsistenz noch dick ist. Gib dann noch Kokosmilch dazu, bis du deine gewünschte Konsistenz erreicht hat (meine war sehr cremig), dann gibst du alles zurück in den Topf, erhitzt die Suppe nochmal und rührst die Gewürze unter – abschmecken und fertig ist das göttliche Zeug!

Bring the water to a boil, add vegetable broth powder and stir. Peel and dice the sweet potatoes and add to the boiling water. Cook until soft (about 10 minutes) and drain. Transer into a blender and blend with A LITTLE (better add more later than too much at first) -the consistency should still be thick. Add coconut milk until your desired consistency is reached(mine was really really creamy) . Transfer back to the pot, heat it all up again, add spices and herbs and stir well – taste test and enjoy your heavenly meal!

sweet potato soup.JPG

Love, Kim xx

DSC_0271
Instagram: @shadesofkim fwhoiskim@gmx.de loudxjoy.tumblr.com

 

Advertisements

2 thoughts on “{RECIPE} your new favourite sweet potato soup

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s