{OUTFIT} too poor for overknees

Ich weiß noch genau wie ich damit anfing, Overknees toll zu finden. Ich war ungefähr 13 und noch cool genug um die Bravo zu lesen. In der Bravo waren natürlich viele viele Starbilder zu finden und auf einer Seite wurde ein Look von Vanessa Hudgens, die ich damals schon total super fand – #wildcats – und immernoch total feiere. Jedenfalls trug sie auf diesem Bild schwarze Pumps und darin Overknee-Socken. Die Bravo schrieb, dass das so eine tolle günstige Alternative zu den teuren Overknees ist und irgendwie ist mir das nie wieder aus dem Kopf gegangen. Damals hab ich mir dann aber doch keine Overknee-Socken gekauft weil ich mich nicht an diesen Look traute (aber rot-karierte Hose zu lila gestreiften Oberteil tragen, jaja). Jetzt bin ich immernoch zu arm für Overknee-Stiefel aber mutig genug für Overknee-Socken 😛

Ich habe sie auch schon – an Halloween – in Kombination mit einer (Fake-)Lederhotpants getragen, aber ich finde im Alltag passen sie besser zu Röcken. Vielleicht sieht man es an diesem Outfit, momentan trage ich einfach unglaublich viel schwarz #allblackeverything #allblackerrryday aber wer kann es mir übel nehmen, schwarz geht immer 😉 #tragenschwarzjedentagbiseswasdunkleresgibt

Übrigens habe ich diese Bilder mit der guten Laura an der Mühle in Bremen geschossen und jetzt, ein paar Wochen später, hat ein Junge eines meiner Bilder auf Instagram kommentiert, dass er uns da beim Fotos machen gesehen hat – war mir ehrlich gesagt etwas peinlich. Ihr wollt nicht miterleben wie so ein Shooting mit mir abläuft. Unsicher hoch 627371283218039. Er meinte nur es hat ihn sehr amüsiert 😛 Übrigens finde ich er macht supertolle Bilder, ihr könnt ihn euch ja mal auf Instagram angucken 😉 @co.nfused 

Die Handtasche ist übrigens aus Leder. Ich habe sie zwar gekauft als ich mich schon vegan ernährt habe, aber um alles außerhalb von Ernährung habe ich mich nicht gekümmert. Ich habe sie 2014 in Barcelona gekauft und sie ist seit dem meine absolute Lieblingshandtasche, und auch wenn sie aus Leder ist, ich trage sie bis sie zerfällt 😉 Leider habe ich keine ähnliche Tasche in vegan gefunden, die ich euch hier verlinken kann, aber ich hab einen tollen Etsy Shop gefunden, der schöne vegane Handtaschen von Hand anfertigt! 🙂

DSC_0243

DSC_0156

DSC_0145

DSC_0241

DSC_0230

DSC_0242

DSC_0131.JPG

DSC_0133

DSC_0406

DSC_0450

 

Blouse: Primark – similar here

Shoes: Limelight – exact here (no leather)

Cardigan: Zara – exact here

Bag: little shop in Barcelona – not so similar, but vegan here

Overknee Socks: H&M – exact here

Necklace: 24colours – similar here

Skirt: H&M – exact here

Was denkt ihr? Lieber Overknee-Strümpfe oder richtige Overknee-Stiefel? Wenn ihr irgendwelche günstige vegane Overknee-Stiefel kennt, dann verlinkt sie mir gerne in den Kommentaren ❤

Love, Kim xx

DSC_0271
Instagram: @shadesofkim whoiskim@gmx.de loudxjoy.tumblr.com
Advertisements

2 thoughts on “{OUTFIT} too poor for overknees

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s